Unbenanntes Dokument
Frauenchor Heiligenroth

***Einzeln ist jeder eine Note, gemeinsam sind wir ein Lied!***

Der Chor Der 1982 gegründete Frauenchor Heiligenroth hat sich in den zurückliegenden Jahren immer an diesem Motto orientiert - nicht die einzelne Stimme zählt (außer bei einem der tollen Solos) sondern die Summe der Stimmen macht diesen Chor aus.
Seit 1986 leitet Werner Blatt den Chor und spornt die Sängerinnen an, durch intensive Stimmbildung und chorische Ausbildung an sich selbst zu arbeiten, um dem Motto gerecht zu werden.

In den Jahren 1995,2001 und 2008 ersangen sich die Damen mit Werner Blatt den Titel "Meisterchor " mit jeweils hohen Bewertungen. Bei Gesangswettbewerben belegten sie mehrmals erste Plätze.

Das hört sich jetzt wohl alles nach großer "Paukerei" an ? - ist es aber nicht !
Unsere Proben machen Spaß - es wird gearbeitet und gelacht !
Bei den alljährlichen Probewochenenden zeigt sich der Chor neben der musikalischen Leistung auch als "heitere Truppe", bei der, wie im ganzen Jahr, Jede mit Jeder kann (keine Zicken-Allüren!).
Wir sind sicher, dass die intensive musikalische Arbeit und die heitere Seite sich gegenseitig fördern.

Was wir singen? - Na, fast alles !
Schauen Sie sich den Auszug aus unserem Repertoire an: da gibt es das "Salve Regina" genauso wie Musicalmelodien, das besinnliche Adventlied genauso wie das Pop-Arrangement.

Chorreisen und Konzerte nutzen wir, um neue Freunde aus dem In- und Ausland kennenzulernen (Blicke über den Tellerrand haben noch nie geschadet !)
Ja, wir sind aktiv und erfreuen uns an der Musik und unserer Gemeinschaft.
Gerne lassen wir interessierte Frauen an dieser Freude teilhaben.

Ist es nicht schön sagen zu können:

Ich bin eine Note und im Frauenchor Heiligenroth trage ich dazu bei,
dass wir ein Lied sind.